+49 (0) 5933 523 gs-on@lathen.de

Aktuelles ⋅ Sport

Sportliche Aktivitäten, Wettkämpfe und Projekte an unserer Schule

Bernd-Holthaus-Turnier 2018

Einmal jährlich nimmt die Grundschule Ober-Niederlangen am „Bernd–Holthaus–Pokal“ teil. Die Schulmannschaft der Jungen musste in diesem Jahr am 12. April in Dörpen antreten. Nach einem 1:1 gegen Dörpen, verloren wir leider im 2. Spiel knapp mit 1:2 gegen Rhede. Nachdem Rhede auch gegen Dörpen gewann, stand fest, dass Rhede die 2.Runde erreicht hat. Nach anfänglicher Enttäuschung stieg die Laune aber wieder bei einem leckeren Eis. Ausrichter der ersten Runde des diesjährigen Fußballturniers der Mädchen war Ober- Niederlangen. Als Schiedsrichter unterstützte uns Hans Voßkuhl. Im ersten Spiel gewannen unsere Mädchen mit 3:0 gegen die GS Süd-Hümmling. Wenig Chancen hatten wir aber gegen die GOBS Lorup, die uns mit 3:1 bezwang. Die GS Spahnharrenstätte konnten wir wieder souverän mit 5:0 besiegen. Die Freude über den 2. Platz war groß, nachdem Frau Niemeyer mitteilen konnte, dass die beiden besten Mannschaften die nächste Runde erreicht haben. Das Eis schmeckte danach noch besser. Ein großes Dankeschön gilt Herrn Voßkuhl für seine Organisation und Herrn Shahang Gir für seine spontane Bereitschaft das Team mit zu...

TNB-Schultennis-Cup

Am vergangenen Freitag fand in der Mehrzweckhalle unser jährlicher TNB-Schultennis-Cup statt. Jahrgangsweise spielten die Kinder gegeneinander und stellten ihr Können unter Beweis. Jeder Teilnehmer erhielt am Ende des Tages eine Urkunde. Die drei besten Mädchen und Jungen pro Jahrgang erhielten sogar eine Medaille.   Wir gratulieren allen Teilnehmern und Siegern!   Wir freuen uns, dass wir jedes Jahr so fleißig von der Elternschaft und von Mitgliedern des TC Langen bei der Durchführung des Turniers unterstützt werden. Vielen Dank!    ...

Tag des Schulreitens

Am Donnerstag, den 19.4.18 waren von der Klasse 4 Nele, Dünya und Jule beim Schulreiten in Sögel. Sie trafen sich jeden Mittwoch auf dem Ponyhof Gerdes und übten auf dem Pony Touch für die Ponyspiele. Am Mittwoch vor den Ponyspielen trafen sich die drei Kinder bei Gerdes und wuschen ihr Pony und bemalten es. Dann war es endlich so weit. Die drei Viertklässler fuhren zum Schulreiten. Außerdem kam die Lehrerin Frau Theisling mit. Kurz bevor die Ponyspiele los gingen, holten Nele, Jule und Dünya Touch und ritten ihn warm. Endlich war es so weit. Sie mussten an den Start. Ihre Zeit war 2 Min. 12 Sec.  Sie belegten den 3. Platz. Es war ein sehr, sehr schöner Tag!     Für die Klasse 3 gingen bei den Ponyspielen Lilly, Luisa und Lena an den Start. Auch ihr Pony Bärbel gab alles. Dieses Team erzielte den 7. Platz.   Herzlichen Glückwunsch den sechs Reiterinnen und ihren Ponys!...

Schnupperstunde beim TC Langen

Auch in diesem Jahr durften die Schülerinnen und Schüler der ersten bis vierten Klasse zwei Sportstunden auf dem Tennisplatz in Niederlangen verbringen. Herr und Frau Pleus hatten tolle Übungen und Spiele für die Schüler vorbereitet. In den folgenden Wochendurften die Kinder  an weiteren Tennis-Schnupperstunden des Vereins teilnehmen. Danke!...

Tennis

In dieser und der letzten Woche besuchten alle Klassen im Sportunterricht den Tennisplatz in Niederlangen. Herr Pleus gab mit Unterstützung von seiner Frau allen Kindern einen Einblick in die Sportart Tennis. Die Schülerinnen und Schüler waren mit Begeisterung dabei und einige möchten sogar in nächster Zeit an den Tennis-Schnupperstunden teilnehmen. Vielen Dank an Herrn und Frau Pleus für die tollen Tennisstunden!  ...

Sponsorenlauf

In diesem Jahr fand unser Laufabzeichen im Rahmen eines Sponsorenlaufes statt. Am 1. Juni nahmen alle Kinder unserer Schule am Ausdauerlauf für das diesjährige Laufabzeichen teil. Mit viel Freude und Einsatzbereitschaft liefen die Schüler 15, 30 oder sogar 60 Minuten ohne Pause. Jedes Kind lief in seinem eigenen Tempo, wobei viele Kinder es schafften, eine ganze Stunde n durchzulaufen. Die Kinder waren anfangs noch aufgeregt und wurden mit jeden weiteren erreichten 5 Minuten ausgelassener und zielsicherer. Am Ende überwog der Teamgeist und die vielen Zuschauer jubelten, als die vollen 60 Minuten erreicht wurden. Doch in diesem Jahr erzielten die Schüler nicht nur die Laufabzeichen für sich, sondern sammelten noch eine Menge Geld, indem sie vor dem Lauf Sponsoren gesucht hatten. Es kamen ca. 2500 Euro zusammen. Ein Teil des Geldes wird an das Projekt „Hospiz macht Schule“ gespendet. Außerdem wurde ein Betrag an die Hilfsorganisation „Nuevo Dia e.V.“ gespendet, welche versucht, die Lebenssituation der verarmten Urbevölkerung Guatemalas zu verbessern. Das Geld wurde Eddy Dieckmann überreicht, der zu uns in die Schule kam, um von seiner Organisation zu berichten. Auch unsere Schule profitiert von dem Sponsorenlauf. Es wurden bereits einige Spiele zur Förderung und für die Pausen angeschafft....